Der 23. Spieltag der 1. Bundesliga 2015/16 läutet eine sehr spannende Woche ein. Denn nachdem in der letzten Woche nur die Spitzenmannschaften einer Doppelbelastung ausgesetzt waren, müssen nun alle Mannschaften ran. Denn es handelt sich um eine englische Woche. Den Start hierzu läuten gleich der 1. FC Köln und Hertha BSC ein. Die Berliner, die nach der Hinrunde auf einen überragenden Champions League Platz standen und auch immer noch stehen, konnten in den letzten fünf Spielen keinen Dreier holen. Möchten sie diesen Platz verteidigen, müssen die Berliner in Köln auf jeden Fall punkten. Hierfür spricht, dass Berlin die letzten fünf Spiele in Köln für sich entscheiden konnte. Köln hingegen möchte nach der englischen Woche neue Ziele bekannt geben und schielt mit einem Auge bereits auf die internationalen Plätze. Damit dieser Traum Wirklichkeit wird, sollten die Kölner mindestens sechs Punkte aus der englischen Woche holen. Ein Sieg gegen Berlin wäre hierfür sehr vorteilhaft.

Am Samstagnachmittag kommt es zu einem richtigen Topspiel. Denn der VfL Wolfsburg empfängt Bayern München. Wolfsburg stand zuletzt sehr unter Beobachtung. Man startete sehr schlecht in die Rückrunde, zumindest für ein Topteam mit hohen Ambitionen, und es wurde sehr unruhig bei den Wölfen. Dies legte sich jedoch nach einem Sieg in der Champions League gegen Genk. Am 23. Spieltag der 1. Bundesliga empfangen die Wölfe allerdings den absoluten Spitzenreiter. Die Bayern konnten diese Saison zwanzig ihrer Spiele gewinnen und lechzen nach einer Wiedergutmachung, nachdem man am Mittwoch in Turin eine 2:0-Führung fahrlässig verspielte. Man darf sehr gespannt sein, ob es dem VfL Wolfsburg gelingt, gegen die Bayern zu punkten. Ein weiteres interessantes Spiel am Samstagnachmittag findet zwischen dem VfB Stuttgart und Hannover 96 statt. Stuttgart konnte in der Rückrunde schon dreizehn Punkte einfahren und führt damit die Rückrundentabelle mit dem FC Bayern München an. Hannover 96 hingegen konnte in der Rückrunde noch keine Punkte einfahren. Allerdings müssen die Rothosen dringend punkten, wenn man nicht absteigen möchte. Bereits vor dem 23. Spieltag fehlen ganze sechs Punkte auf den Relegationsplatz.

Wie auch am letzten Spieltag gibt es auch am 23. Spieltag der 1. Bundesliga kein Samstagabend Topspiel. Der Grund hierfür sind die vier Mannschaften, die Donnerstagabend noch in der Europa League antreten mussten. So gibt es zum ersten Mal in dieser Saison sogar drei verschiedene Spieltermine für den Sonntag. Um 15:30 Uhr trifft der FC Augsburg auf Borussia Mönchengladbach. Zwei Stunden später spielen der 1. FSV Mainz 05 und Bayer 04 Leverkusen sowie Borussia Dortmund und TSG 1899 Hoffenheim gegeneinander. Zum Abschluss des 23. Spieltags trifft am Sonntagabend um 19:30 Uhr Eintracht Frankfurt auf den FC Schalke 04.

Hier sind meine Tipps:

1. FC Köln 0:0 Hertha BSC
SV Werder Bremen 0:1 SV Darmstadt 98
Hamburger SV 1:1 FC Ingolstadt 04
VfL Wolfsburg 1:2 FC Bayern München
VfB Stuttgart 2:0 Hannover 96
FC Augsburg 0:2 Borussia Mönchengladbach
1. FSV Mainz 05 1:2 Bayer 04 Leverkusen
Borussia Dortmund 2:0 TSG 1899 Hoffenheim
Eintracht Frankfurt 0:1 FC Schalke 04
Tagged on:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.