Jahresabschluss 2015: Meine Top 5

Ein spannendes und erfolgreiches Jahr geht in den nächsten Tagen zu Ende. Besonders in der Gamingbranche wurden einige Perlen veröffentlicht. Dies geht sogar so weit, dass die Fachpresse vom erfolgreichsten Jahr für die Gamingindustrie ever spricht. Auch ich empfand das Jahr 2015 für sehr erfolgreich. So möchte ich dir zum Ende des Jahres meine Highlights, sowie meine Enttäuschungen mitteilen.

Im Gegensatz zu den Flops, die ich gestern veröffentlicht habe, könnte ich dieses Jahr aus meiner Top 5 ohne Probleme eine Top 20 machen. Denn viel zu viele Spiele sind dieses Jahr veröffentlicht worden. So kann ich meine Liste noch mit Spielen wie Rocket League, Fallout 4, Metal Gear Solid 5 oder Until Dawn problemlos erweitern. Allerdings haben so viele Neuerscheinungen in einem Jahr auch zwei große Nachtteile. Denn zum einen konnte ich dieses Jahr, aufgrund von Zeitmangel, nicht alle Spiele spielen und zum anderen ist meine Liste begrenzt. So möchte ich nicht am Ende des Jahres eine Liste mit allen AAA-Titeln wiedergeben, sondern eben meine Meinung und mein Empfinden der Spiele des Jahres. Die unten genannten Spiele sind also Spiele, die 0,0001% besser sind, als die nicht genannten. Gerne kannst du deine Top 5 in die Kommentare schreiben.

Meine Top 5:

  1. LEGO Dimensions
    Eigentlich habe ich für Toys2Life Game nicht viel übrig, da sie doch deutlich ein Loch im Geldbeutel hinterlassen. Bei LEGO Dimensions ist dies zwar nicht anders, aber es ist das erste Life2Toys Game, welches mich komplett überzeugen kann. Nicht nur, dass man sich mit den LEGO-Figuren eine tolle Sammlung zulegt, so ist LEGO Dimensions das einzige Spiel, bei dem man mit Batman auf Gollum trifft, dank den vielen verschiedenen Franchisen.
  2. Cities: Skylines
    Nach dem Debakel um den letzten Sim City Teil, ist Cities: Skylines Balsam auf die Seele aller Fans von Städtebausimulation. Denn dieses Spiel macht genau das alles richtig, was bei Sim City bemängelt und nie behoben wurde. Im nächsten Jahr soll Cities: Skylines für die Xbox One erscheinen, welches ich mir sicherlich auch kaufen werde.
  3. Batman: Arkham Knight
    Für viele ist Batman: Arkham Knight eine große Enttäuschung gewesen. Denn viele kamen mit dem neuen Feature, dem Barmobil, nicht klar. Am Anfang hatte ich auch ein paar Zweifel, die allerdings sehr schnell verflogen sind. Batman: Arkham Knight ist für mich ein richtiges Topspiel, welches in anderen Jahren mit Sicherheit das Prädikat „Spiel des Jahres“ von mir erhalten hätte.
  4. The Witcher 3: Wild Hunt
    Bereits vor dem Release von The Witcher 3: Wild Hunt war mir klar, dass uns mit diesem Spiel ein Knaller bevorsteht. Das ich The Witcher 3: Wild Hunt aber knapp 50 Stunden innerhalb von wenigen Wochen spielen würde, war dann doch eher eine Überraschung. The Witcher 3: Wild Hunt ist ein Spiel, welches mit Liebe zum Detail produziert wurde. Selbst die üblichen langweiligen Aufgaben, wie „Töte X Monster“ oder „Sammle X Blumen“, sind absolut spannend. Die Spielwelt von The Witcher 3: Wild Hunt ist so komplett, dass das Spiel verdient auf Platz 2 in meiner Top 5 landet.
  5. Forza Motorsport 6
    Das Jahr 2015 ist wohl das Jahr von Microsoft. Denn dank einer sehr guten E3-Show und vielen guten Entscheidungen (neues Dashboard, Abwärtskompatiblität) bezüglich der Xbox One darf sich Microsoft über ein erfolgreiches Jahr freuen. Dazu beigetragen hat mit Sicherheit auch mein Spiel des Jahres: Forza Motorsport 6. Mit fast 60 Stunden Spielzeit ist Forza Motorsport 6 mein meistgespieltes Spiel des Jahres und mein absoluter Favorit auf den Spitzenplatz.

Jahresabschluss 2015: Meine Flop 5

Ein spannendes und erfolgreiches Jahr geht in den nächsten Tagen zu Ende. Besonders in der Gamingbranche wurden einige Perlen veröffentlicht. Dies geht sogar so weit, dass die Fachpresse vom erfolgreichsten Jahr für die Gamingindustrie ever spricht. Auch ich empfand das Jahr 2015 für sehr erfolgreich. So möchte ich dir zum Ende des Jahres meine Highlights, sowie meine Enttäuschungen mitteilen.

Meine Flop 5:

  1. DriveClub
    Wenn man sich auf die PlayStation 4 und die WiiU als Konsolen beschränkt, hat man auch dieses Jahr keine große Auswahl an Rennspielen gehabt. DriveClub war im Vorfeld ein großer Titel, der die Forza-Reihe der Xbox angreifen wollte. Mit Servierproblemen und anderen Bugs ist der Titel von den Forza-Spielen doch weiter entfernt als erhofft.
  2. Tembo The Badass Elephant
    Das Jahr 2015 enthielt auch einige Perlen von Indieentwicklern parat. So lenkte sich mein Blick schon sehr früh auf Tempo The Badass Elephant. Die Vorfreude auf den Titel war so groß, dass ich mir das Spiel direkt am Releasetag zugelegt hatte. Nach ca. 30 Minuten kam schon die Ernüchterung und das Spiel wurde nicht nur bockschwer, sondern auch total unfair.
  3. WWE 2k16
    Das letzte Spiel, welches ich in diesem Jahr gespielt habe, ist WWE 2k16. Ich habe schon längere Zeit kein Wrestlingspiel mehr in die Hand genommen, da Testberichte die 2k Games eher schlecht bewertet haben. Nach kurzer Freude im 2k Showcase mit Stone Cold Steve Austin stellt man auch schnell fest, wie schlecht das Spiel wirklich ist. So muss WWE 2k17 schon viele Dinge anders machen, damit ich mir das Spiel zulegen werde.
  4. F1 2015
    Wie ich bereits bei DriveClub schon erwähnte, gibt es auf der PlayStation 4 aktuell kein vernünftiges Rennspiel. So war die Freude auf Codemasters F1 2015 sehr groß, da man ein voll lizenziertes Formel 1 Spiel erhält. Allerdings hat das Spiel zwei große Bugs, die das Spielen zur Nervensache werden lassen: KI und Strafen.
  5. Evolve
    Meine größte Enttäuschung 2015 ist Evolve. Dabei ist noch nicht mal das Spiel selber gemeint, sondern eher das es den Hype nicht gerecht werden konnte. Als Evolve angekündigt wurde, wurde das Konzept bereits mit mehreren Auszeichnungen gelobt und schon zum Multiplayertitel 2015 gekürt. Die ersten Runden im Spiel waren auch sehr spaßig, allerdings nach einem Wochenende war die Luft bereits raus. Dazu kam eine DLC-Politik, bei der man nicht richtig durchblicken konnte.

Happy Xmas!

In letzter Zeit ist auf diesem Blog leider nicht mehr allzu viel passiert. Das liegt daran, dass ich mir ein paar Gedanken über die Ausrichtung meines Blogs gemacht habe und aktuell an deren Umsetzung sitze. Es dauert nicht mehr lange, bis die ersten Resultate zu sehen sein werden. Bis dahin möchte ich mich für ein aufregendes Jahr mit euch bedanken und wünsche euch frohe Weihnachten!

14. Spieltag der 1. Bundesliga 2015/16

Langsam aber sicher nähern wir uns der Winterpause. Dementsprechend ist es für den einen oder anderen Klub wichtig noch ein paar Punkte einzufahren, um nicht auf einen ungeliebten Abstiegsplatz zu überwintern. Zwei Klubs, die man am Anfang der Saison hierzu gezählt hätte, treffen gleich aufeinander. Denn der SV Darmstadt 98 empfängt die Kölner. Kurioserweise haben beide Klubs aktuell mit dem Abstiegskampf wenig am Hut und dürfen so relativ entspannt auflaufen. Ebenfalls wird die Hertha in dieser Saison wenig mit dem Abstiegskampf zu tun haben. Auch wenn man an diesem Spieltag in München eher von einer Niederlage ausgehen darf. Dafür müssen am Sonntag der VfB Stuttgart mit neuem Trainer bei Borussia Dortmund und der FC Augsburg gegen die Wölfe beweisen, dass sie in der nächsten Saison nicht zweitklassig spielen wollen.

Xbox One – Deals with Gold – KW 48/15

Neben dem Black Friday Sale gibt es diese Woche natürlich auch wieder die üblichen Xbox One Deals with Gold. Allerdings gibt es auch diese Woche keinen richtigen Kracher. Immerhin bekommt man WWE 2K16 für 52.49 Euro, was zwar kein Hammer, aber ein akzeptabler Preis ist. Für dieselbe Menge Geld gibt es auch Metal Gears Solid V: The Phantom Pain. Auch hier ist der Preis zwar akzeptabel, aber nichts Besonderes. Was haltet ihr von den aktuellen Xbox One Deals with Gold?

Die aktuellen Xbox One Deals with Gold

Ergebnisse 13. Spieltag: Ein Lichtblick?

Endlich gibt es den ersten Lichtblick. Denn am 13. Spieltag konnte ich ein Ergebnis und vier Tendenzen richtig tippen. Dies reicht zwar noch nicht für größere Sprünge, die notwendig sind, aber es ist immerhin mal eine gute Vorlage für den nächsten Spieltag.

Tippspielergebnisse

Effzeh.com: 144. Platz (148. Platz)
Köln.de: 601. Platz (618. Platz)
PMTV: 50. Platz (49. Platz)
Reingemacht: 163. Platz (160. Platz)
Reptobuli: 19. Platz (18. Platz)
Teamsportbedarf: 522. Platz (552. Platz)
JustNetwork: 44. Platz (46. Platz)
Frank Buschmann: 8945. Platz (10286. Platz)

Glücklicherweise gelang mir auch der Spieltagsieg gegen die Sky-Experten. Die Duelle gegen Esther Sedlaczek, Jessica Kastrop, Lothar Matthäus und Franz Beckenbauer konnte ich gewinnen. Christoph Metzelder schaffte immerhin noch das Unentschieden, welches aber nicht ausreicht, da Anna-Sara Lange, Dietmar Hamann und Marcel Reif die Duelle gegen mich verloren. Somit steht es insgesamt 6:7 für die Sky-Experten.

13. Spieltag Comunio 2015/16

13. Spieltag Comunio 2015/16

Auch in Comunio lief es diesmal recht erfreulich. Denn Baier schaffte es, dank grandioser Leistung, auf ganze 8 Punkte. Da mein Comunio-Team keine Minuspunkte erspielte, mal von Modeste abgesehen, steht am Ende ein guter 4. Platz mit stolzen 24 Punkten. Nach den schlechten Leistungen in den vergangenen Spieltagen ist dies schon eine beachtliche Leistung. Trotzdem reicht dies noch nicht, um in der Gesamttabelle einen Platz aufzusteigen.

Wochenrückblick KW 47/15

Letzte Woche gab es leider aus privaten Gründen keinen Wochenrückblick. Da diese Woche auch nicht so viel los war, habe ich die Testwertungen von der letzten Woche noch in diesen Wochenrückblick gepackt. Allgemein dürfen wir davon ausgehen, dass die Flut an Spieleveröffentlichungen und Neuigkeiten stark zurückgehen werden.

  1. 10.11. Fallout 4 – Internationale Testwertungen
    GameStar – 87/100
    4Players – 90/100
    GamePro 89/100
    GameSpot – 9/10
    IGN – 9.5/10
    Metacritic – 87/100
  2. 13.11. Rise of the Tomb Raider – Internationale Testwertungen
    4Players – 80/100
    GamePro – 89/100
    EuroGamer – Empfehlenswert
    Gamesradar – 4.5/5
    GameSpot – 9/10
    IGN – 9.3/10
    Metacritic – 86/100
  3. 16.11. – Doku über Telltale Games
    Wer schon immer mal hinter die Kulissen einer beliebten Spieleschmiede schauen wollte, der sollte sich das unten verlinkte Video anschauen. Denn in der 30-minütigen Doku gewährt Complex uns einen Einblick in die Spieleschmide Telltale Games.

  4. 17.11. – Mikrotransaktionen nun doch in Forza 6
    Turn 10 gab am Samstag in ihrem hauseigenen Blog bekannt, dass man nun auch in Forza 6 Mikrotransaktionen einführen wird. Hierbei kann man sich Autos per Credits kaufen. Diese Credits kann man sich entweder im Spiel erspielen oder eben durch Echtgeld kaufen. Ein Luxuswagen kann so bis zu 25 Euro kosten. (Turn 10 Blog)
  5. 17.11. – Schlechter Start von Rise of the Tomb Raider in UK
    Letzte Woche wurde unter anderem Rise of the Tomb Raider veröffentlicht. Während Microsoft der Überzeugung ist, dass der Releasezeitpunkt nicht hätte besser sein können, kann sich Sony einen Seitenhieb nicht verkneifen. (Gamona)
  6. 19.11. Star Wars: Battlefront – Internationale Testwertungen
    IGN – 8/10
    GameSpot – 7/10
    Metacritic – 74/100
  7. 20.11. – PlayStation 4 mit PS2-Emulator
    Sony hatte schon Anfang 2014 angedeutet, dass man an einen Emulator für PSOne- und PS2-Spiele verfügbar machen will. Jetzt hat Sony offiziell bestätigt, dass man an einem Emulator arbeitetet, der PS2-Spiele auf der PlayStation 4 verfügbar machen soll. Die ersten PS2-Spiele werden dabei Super Star Wars, Star Wars: Racer Revenge, Star Wars: Jedi Starfighter und Star Wars: Bounty Hunter sein. (GamePro)
kommende Spiele

– keine

Weitere News der Woche

Standard-Controller der Xbox One lässt sich nun auch neu belegen (Gamona) +++ Kickstarter-Kampagne zu Freitag der 13. erfolgreich beendet (GamePro) +++ Nächstes Xbox One Update erst im Februar 2016 (4Players) +++ The Park kommt auch für PlayStation 4 und Xbox One (4Players) +++ Kommt ein eigenes Assassin’s Creed von Electronic Arts? (GamePro) +++ Benutzen Terroristen zur Kommunikation die PlayStation 4? (GamePro) +++ Erscheint Minecraft doch nicht für die WiiU? (GamePro) +++ Flinstons und Jetsons in LEGO Dimensions entdeckt (GamePro)

Xbox One Black Friday Sale – 20.11.2015

Eigentlich ist der offizielle Black Friday erst am 27. November diesen Jahres. Trotzdem möchte Microsoft bereits heute das Weihnachtsgeschäft einläuten und zieht die eigenen Angebote zum Black Friday einfach mal eine Woche vor. Unter den Angeboten befinden sich auch einige Knaller, wie die Telltale Game Collection für 36.30 Euro oder Evolve für 16 Euro. Ebenfalls könnten die Angebote für die Xbox 360 durch die neue Abwärtskompatibilität interessant sein.

Xbox One Black Friday Sale – 20.11.15

PSN: Viele DLCs und Season Passes im Preis reduziert

Und noch mal erweitert Sony die doppelten PS+ Rabatte. Diesmal sind die Spiele EA Sports NBA Live 16, Far Cry 4 und LEGO Jurassic World zum halben Preis zu erwerben. Zudem gibt es viele Season Passes und DLCs zu einem günstigen Kurs. Also schaut mal im PSN Store vorbei.

Angebot der Woche: (18.11.15 – 25.11.15)

PS Plus Doppelte Rabatte-Update (bis 27.1115)