Die ersten Entscheidungen sind bereits am letzten Wochenende gefallen. So dürfen sich Köln und Ingolstadt über ein weiteres Jahr in der 1. Bundesliga freuen. Hannover hingegen muss den bitteren Weg in die 2. Bundesliga antreten. An diesem Spieltag könnte eine weitere Entscheidung fallen. So kann der FC Bayern München mit einem Sieg am morgigen Samstag gegen Borussia Mönchengladbach die deutsche Meisterschaft eintüten. Außerdem steht uns das erste Montagsspiel der Bundesligageschichte bevor. In meiner Spieltagsvorschau schaue ich auf die Statistik aller neun Spiele und geben einen Einblick in das, was uns bevorstehen könnte.

  • FC Augsburg – 1. FC Köln
    Im heutigen Spiel am Freitagabend empfängt der FC Augsburg den 1. FC Köln. Während sich die Kölner am letzten Spieltag mit einem Sieg bereits die Klasse sichern konnten, kämpfen die Augsburger noch um den Klassenerhalt. Zwar geht es für Köln noch theoretisch um Europa, aber mit fünf Punkten Rückstand auf Schalke und Mainz dürfte der Zug bereits abgefahren sein. Während die Heim-/Auswärtstabelle für den Effzeh spricht, ist die Form und die Streak beider Teams relativ ausgeglichen. Trotzdem glaube ich, dass Augsburg heute, aufgrund ihrer Situation, ein paar Prozent mehr aufs Spielfeld bringen wird. Mein Tipp: 1:0

  • Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg
    Vor der Saison hätte wohl jeder gedacht, dass das Spiel zwischen Dortmund und Wolfsburg so kurz vor dem Saisonende die Entscheidung um Platz 2 bringen wird. Allerdings wollen die Wölfe dabei nicht mitmachen. Sie stehen aktuell auf Platz 10 mit einer Streak von sechs Spielen ohne Sieg. In der Auswärtstabelle belegen sie sogar mit Platz 17 einen Abstiegsplatz. Dortmund hingegen ist in der Heimtabelle Zweiter und hat eine Streak von vierzehn ungeschlagenen Spielen. Mein Tipp: 3:0

  • SV Darmstadt 98 – Eintracht Frankfurt
    Das Spiel zwischen Darmstadt 98 und Eintracht Frankfurt schlug im Vorfeld schon hohe Wellen. So hatten zuerst alle Eintracht-Fans ein lokales Darmstadtverbot bekommen, was am Donnerstag bereits gekippt wurde. Nun dürfen sie zwar nach Darmstadt, aber wegen einer DFB-Strafe nicht ins Stadion. Den Support der Fans hat die Eintracht allerdings sehr nötig, denn mit Platz 17 stehen sie auf einen direkten Abstiegsplatz und müssen unbedingt in Darmstadt gewinnen. Darmstadt hingegen hat auch nur fünf Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz und muss ebenfalls gewinnen, wenn sie nicht unten reinrutschen wollen. Mein Tipp: 2:1

  • 1899 Hoffenheim – FC Ingolstadt
    Während die Ingolstädter sich zurücklehnen können, da sie bereits am letzten Wochenende die Klasse sichern konnten, muss Hoffenheim im Abstiegskampf unbedingt punkten. Denn aktuell hat man in Sinsheim nur drei Punkte Vorsprung auf Werder Bremen und dem Relegationsplatz. Sehr interessant ist hier, dass für Hoffenheim auch die Form spricht. Denn mit nur einer Niederlage aus den letzten sechs Spielen sieht die Form sehr positiv aus. Ebenfalls sehr positiv ist die Bilanz von Hoffenheim gegen Ingolstadt. Denn Ingolstadt konnte in fünf Spielen gegen Hoffenheim kein Einziges für sich entscheiden. Mein Tipp: 2:0

  • FC Bayern München – Bor. Mönchengladbach
    Wird der FC Bayern München an diesem Spieltag Deutscher Meister? Diese Frage werden sich wohl einige Bayern-Fans stellen. Das Einzige was die Münchner dafür tun müssen, ist ihr Spiel gewinnen. Schon könnte man morgen die Meisterschaft zuhause feiern. Allerdings steht mit Borussia Mönchengladbach ein Gegner parat, den man wohl als Angstgegner bezeichnen könnte. Denn der letzte Sieg der Münchner gegen Gladbach liegt bereits über zwei Jahre zurück. Zwar spricht die Form und die Streak ganz klar für München, trotzdem glaube ich, dass sie dieses Spiel verlieren werden. Mein Tipp: 1:2

  • FSV Mainz 05 – Hamburger SV
    Mit dem Derbysieg der Hamburger am letzten Spieltag dürfte sich die Lage an der Alster deutlich beruhigt haben. Zwar kann man theoretisch immer noch absteigen, aber mit sechs Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz findet diese wohl seit drei Jahren noch mal ohne Hamburg statt. In Mainz hingegen dürfte man die aktuelle Situation etwas kritischer sehen, nachdem man in den letzten beiden Spielen eine klare Führung verspielt hat. Zwar ist das Polster auf Köln und Ingolstadt noch recht groß, aber das könnte sich mit einer Niederlage gegen Hamburg schon ändern. Die Form und Streak beider Teams ist auch eher ausgeglichen, genauso wie die Ergebnisse der letzten sechs Spiele. Mein Tipp: 1:1

  • Hannover 96 – FC Schalke 04
    Seit dem letzten Spieltag steht bereits fest, dass Hannover 96 in der nächsten Saison in der 2. Bundesliga spielen wird. Trotz der Entlassung von Schaaf und den recht akzeptablen Ergebnissen in den letzten Spielen, schafften es die Niedersachsen nicht, den Rückstand auf das rettende Ufer aufzuholen. Schaut man allerdings auf die aktuelle Form, dann mag man meinen, dass Schalke eher der Abstiegskandidat ist. Denn diese stehen in der Formtabelle auf den Relegationsplatz. Wie auch für Mainz, gilt es für Schalke an diesem Spieltag unbedingt zu punkten. Verliert man das Spiel in Hannover, könnte die Euroqualifikation noch mal sehr spannend werden. Mein Tipp: 0:2

  • Bayer 04 Leverkusen – Hertha BSC
    Im Spitzenspiel am Samstagabend trifft der Tabellendritte auf den Tabellenvierten. Während Leverkusen die letzten sechs Spiele alle gewinnen konnte, ist die Form bei den Berlinern komplett ausgeglichen. Ebenfalls ausgeglichen ist die Heimbilanz von Leverkusen gegen Hertha aus den letzten sechs Spielen. Die Streak hingegen spricht wieder ganz klar für Leverkusen. Mit sieben ungeschlagenen Spielen dürfte der Heimsieg als Tipp auch gerechtfertig sein. Mein Tipp: 2:0

  • Werder Bremen – VfB Stuttgart
    Zum ersten Mal in der Bundesligageschichte wird ein Spiel an einem Montagabend ausgetragen. In diesem empfängt der SV Werder Bremen im Abstiegsgipfel den VfB Stuttgart. Für beide Mannschaften zählt nur ein Sieg. Denn der Verlierer des Spiels wird auf dem Relegationsplatz stehen. Ein Unentschieden reicht beiden Teams ebenfalls nicht, da mit einem Sieg von Frankfurt für beide Teams auch noch mal der direkte Abstieg drohen könnte. Die Statistik verspricht ein spannendes Spiel. Denn in den letzten acht Spielen von Werder Bremen fielen immer mindestens drei Tore. Zudem kassierten die Bremer in den letzten vier Spielen immer mindestens zwei Tore. Trotzdem denke ich, dass das Momentum auf der Seite von Bremen liegt, die dieses Spiel auch gewinnen werden. Mein Tipp: 3:2

Hier sind meine Tipps:

FC Augsburg 1:0 1. FC Köln
Borussia Dortmund 3:0 VfL Wolfsburg
SV Darmstadt 98 2:1 Eintracht Frankfurt
TSG 1899 Hoffenheim 2:0 FC Ingolstadt 04
FC Bayern München 1:2 Borussia Mönchengladbach
1. FSV Mainz 05 1:1 Hamburger SV
Hannover 96 0:2 FC Schalke 04
Bayer 04 Leverkusen 2:0 Hertha BSC
SV Werder Bremen 3:2 VfB Stuttgart
Tagged on:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.