Gestern veröffentlichte EA Sports den ersten Trailer zu FIFA 16. Und dieser hatte es in sich. Denn zum allerersten Mal erhalten die Damen Einzug in das Fußballspiel. So wird es in FIFA 16 ganze 12 Frauen-Nationalmannschaften geben. Wer nun Lust hat die FIFA-WM der Frauen nachzuspielen, kann dies nun mit Deutschland, USA, Frankreich, Schweden, England, Brasilien, Kanada, Australien, Spanien, China, Italien und Mexiko tun.

Generell begrüße ich es sehr, dass man sich bei EA Sports der Kritik der letzten Jahre annimmt und die Teams um die Nationalmannschaften der Frauen erweitert. Ich bin schon sehr gespannt, mit welchem Ranking diese Teams geführt werden. Allerdings muss man auch zugeben, dass die Erweiterung der Teams mit einem Patch möglich gewesen wäre und keine besondere Neuerung darstellt. Zudem hoffe ich nicht, dass eine weitere Liga dafür gestrichen wird. In knapp 18 Tagen will EA Sports weitere Details zu FIFA 16 veröffentlichen, spätestens dann wissen wir mehr. FIFA 16 soll am 24. September für PC, Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 und PlayStation 3 erscheinen.

Tagged on:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.