Gestern Abend hielt Sony ihre Pressekonferenz zur Gamescom ab. Ich persönlich hatte keine besonderen Erwartungen an diese. Denn die E3 ist nicht allzu lange her und die Erfahrungen haben gezeigt, dass auf der Gamescom eher weniger Neues vorgestellt wird. Die Microsoft Pressekonferenz bestätigte dies, indem als neuer exklusiver Vollwert-Titel lediglich Tomb Raider angekündigt wurde.

Sony eröffnete ihre Pressekonferenz mit ein paar Trailern und der anschließenden Verkündung, dass man 10 Millionen Playstation 4 verkauft hätte. Nach ein paar weiteren Trailern betrat Dean Hall die Bühne und kündigte an, dass man DayZ innerhalb von 3 Jahren auf die Playstation 4 bringen würde. Und dies exklusiv! DayZ ist ein Survival-Horror-Spiel, in dem man in einem Endzeitszenario gegen Zombies kämpfen muss. Diese sind aber nicht die einzigen Feinde, denn Mitspieler können sowohl freundlich als auch feindlich gesinnt sein. So kann es schon mal vorkommen, dass man zusammen Zombiehorden schlachtet und sich danach ausgeraubt vom Kumpel in Handschellen wiederfindet. Für mich persönlich eine super Ankündigung.

Nach ein paar weiteren Trailern, die ich euch unten verlinkt habe. Stellte Jim Ryan das neue Software Update vor. Hier ist besonders „Share Play“ hervor zu heben. Denn hiermit soll es möglich sein, ein Spiel im Koop auf verschiedenen Playstations zu spielen, auch wenn nur einer das Spiel besitzt. Kurz zuvor wurde bei Far Cry 4 angekündigt, dass der Käufer zehn Keys erhält, mit denen er Freunde für ein zweistündiges Koop-Spiel einladen kann. Inwieweit dies auch für „Share Play“ gilt ist nicht bekannt. Das Update 2.0 wird im Herbst erscheinen.

Ebenfalls stellte Jim Ryan die Playstation TV vor. Playstation TV ist eine Zweitkonsole, die ab dem 14. November für 99 Euro inkl. drei Spiele im Handel zu erhalten ist. Hierbei handelt es sich um eine kleine Box, die man an ein TV-Gerät anschließen kann. Damit erhält man dann Zugriff auf die Playstation 4 inkl. aller Spiele. Ebenfalls soll es möglich sein, den erscheinenden Playstation Now-Dienst auf der kleinen Box zu erleben. Hier kann man sich gegen eine kleine Gebühr ältere Playstation Titel auf die Konsole streamen und mit einer zeitlichen Begrenzung spielen. Playstation Now soll als Beta Anfang 2015 in Großbritannien erscheinen.

Das war es auch schon von der Pressekonferenz. Für diejenigen von euch, die die Trailer (noch mal) oder die ganze Pressekonferenz sehen möchte, habe ich die ganze Pressekonferenz noch mal verlinkt.

Tagged on:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.