Gestern konnte der FC Bayern München relativ locker das Auftaktspiel der 1. Bundesliga 2015/16 gewinnen. Dies ist nicht besonders überraschend, da bei den Buchmacher der FC Bayern München auch als großer Titelkandidat gilt. Dagegen ist der Kampf um den Nicht-Abstieg umso spannender. Ich habe für euch mal meine Erwartungen und eine mögliche Abschlusstabelle niedergeschrieben:

Meine Prognose zur 1. Bundesliga 2015/16

  1. FC Bayern München
  2. VfL Wolfsburg
  3. FC Schalke 04
  4. Bayer 04 Leverkusen
  5. Borussia Dortmund
  6. Borussia Mönchengladbach
  7. TSG 1899 Hoffenheim
  8. Eintracht Frankfurt
  9. 1. FC Köln
  10. VfB Stuttgart
  11. FC Augsburg
  12. 1. FSV Mainz 05
  13. SV Werder Bremen
  14. Hamburger SV
  15. Hertha BSC
  16. Hannover 96
  17. FC Ingolstadt 04
  18. SV Darmstadt 98

Fangen wir mit den Plätzen für die Champions League an. Der VfL Wolfsburg ist für mich mit de Bruyne die einzige Mannschaft, die auch nur in die Nähe der Bayern kommen wird. Danach wird es eine große Lücke geben, die sich der FC Schalke 04 und Bayer 04 Leverkusen teilen. Zwar wird Leverkusen eine klasse Saison spielen, aber am Ende wird Schalke doch die Nase vorn haben, zumindest wenn man Breitenreiter dort in Ruhe arbeiten lässt. Die restlichen internationalen Plätze teilen sich Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach. Im Mittelfeld ohne Abstiegsnot sehe ich die TSG 1899 Hoffenheim, Eintracht Frankfurt, den 1. FC Köln und den VfB Stuttgart. Ich denke nicht, dass es für diese Mannschaften für einen internationalen Platz reichen wird, trotzdem schätze ich sie als stark genug ein, um frühzeitig sich aus dem Abstiegskampf zu verabschieden. Ganz im Gegenteil zum FC Augsburg, die durch die Euro League ein paar Punkte hergeben müssen, 1. FSV Mainz 05, SV Werder Bremen, Hamburger SV und Hertha BSC. All diese Mannschaften werden die ganze Saison über mit dem Abstieg kämpfen und sich erst zum Schluss retten können. Für Hannover 96 wird es diesmal ganz spannend, denn diese sehe ich diese Saison in der Relegation. Ebenfalls ist Michael Frontzeck meiner Meinung nach der erste Trainer der seinen Job verliert. Für Ingolstadt und Darmstadt wird es nicht reichen. Beide Vereine nehmen am Ende der Saison einen direkten Abstiegsplatz ein. Was glaubt ihr, wer diese Saison absteigt oder in die internationalen Wettbewerbe kommt?

Tagged on:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.