Die Macher von Assassins Creed sind ja dafür bekannt, dass die einzelnen Titel nicht immer mit Zahlen versehen werden. So gab es nach Assassins Creed 2 die beiden Titel Assassins Creed: Brotherhood und Assassins Creed: Revalations. Arnaud Jamin von Ubisoft gab hierzu kürzlich bekannt, dass es auch keine Nummern mehr in den Titel geben wird. Die Idee dahinter ist, dass man bei Spielern nicht mehr den Eindruck erwecken möchte, man müsse alle vorherigen Titel der Serie gespielt haben.

Ebenfalls sehr interessant ist das folgende Video zu Assassins Creed Unity. Das Video ist allerdings kein gewöhnlicher Trailer oder Gameplayszenen, aber dafür auch sehr sehenswert. Und sind wir mal ehrlich, wer mag keine Katzen?

Tagged on:                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.