Heute ist ja bekanntlich der Release von The Last of Us Remastered. Hierzu haben Sony und Naughty Dog einen offiziellen Launch-Trailer veröffentlicht. In diesem sieht man sehr gut, was sich, im Gegensatz zum Vorgänger verändert hat: Die Grafik. Auf der PS4 läuft The Last of Us Remastered mit 60 FPS in nativen 1920x1080px, also in Full-HD. Zudem wurden einige Texturen verbessert.

Damit sich der Kauf des Vollpreistitels auch lohnt, spendieren Sony und Naughty Dog dem Spiel noch sämtliche DLCs, die für The Last of Us erschienen sind. Somit könnt ihr auch Left Behind, Abandoned Territories und Reclaimed Territories direkt spielen. Bei Metacritic ist The Last of Us Remastered aktuell mit 94 Punkten, genau 1 Punkt weniger als der Vorgänger ganz gut unterwegs. Auch bei der Userbewertung muss The Last of Us Remastered 0,2 Punkte einbüßen und kommt „nur“ auf eine Wertung von 8,9 Punkte.

Dank Gamestop kann ich das Spiel bereits seit gestern Abend spielen und ich bin total begeistert davon. Die Grafik sieht wirklich beeindruckend aus und für jeden PS4-Besitzer ist es meiner Meinung nach ein Must-Have. Mehr dazu könnt ihr aber ab nächster Woche in meinem Test lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.