Argentinien – Schweiz

Argentinien gegen Schweiz konnte man auch als Goliath gegen David betiteln. Die Schweiz wollte die Sensation. Auf Seite der Schweiz kämpfte man auch bis zum Schluss und rette sich mit einem torlosen Unentschieden in die Verlängerung. Erst als die Schweizer gedanklich bereits im Elfmeterschießen waren, netzte Di Maria in der 118. Minute zum 1:0-Endstand ein. Aufgrund der Spielanteile mit Sicherheit verdient, wenn auch ein Sieg der Schweiz, nicht zuletzt durch Diego Benaglio, der einige Bälle souverän halten konnte, nicht überraschend gewesen wäre. Gleichzeitig war es das letzte Spiel von Ottmar Hitzfeld, der nun seine Trainerkarriere an den Nagel hängt.

Statistik zum Spiel

Argentinien – Schweiz 1:0 n.V. (0:0, 0:0) – 1:0 di Maria (118.)

Argentinien: Romero – Zabaleta, F. Fernandez, Garay, Rojo (105.+1 Basanta) – Gago (106. Biglia), Mascherano – Lavezzi (74. Palacio), di Maria – Messi, Higuain – Trainer: Sabella
Schweiz: Benaglio – Lichtsteiner, Schär, Djourou, Rodriguez – Behrami, Inler – G. Xhaka (66. Fernandes), Shaqiri, Mehmedi (113. Dzemaili) – Drmic (82. Seferovic) – Trainer: Hitzfeld

Schiedsrichter: Jonas Eriksson (Schweden)
Stadion: Arena de Sao Paulo, Sao Paulo
Zuschauer: 63255

Gelbe Karten: Rojo, di Maria, Garay – G. Xhaka, Fernandes
Ballbesitz: 64% / 36%
Schüsse: 29 / 14
Torschüsse: 22 / 7
Fouls: 19 / 28
Gewonnene Zweikämpfe: 56% / 44%
Ecken: 13 / 5
Gehaltene Bälle: 7 / 20
Abseits: 0 / 1

Belgien – USA

Das meiner Meinung nach interessanteste und spannendste Achtelfinale hieß Belgien gegen USA. Belgien war in den 90 Minuten den Amerikanern überlegen, konnte dies aber nicht in Tore verwandeln. So musste auch dieses Spiel in die Verlängerung. Hier bot sich dem Zuschauer ein Spektakel auf, welches Belgien mit 2:1 gewinnen konnte.

Statistik zum Spiel

Belgien – USA 2:1 n.V. (0:0, 0:0) – 1:0 de Bruyne (93.), 2:0 Lukaku (105.), 2:1 Green (107.)

Belgien: Courtois – Alderweireld, van Buyten, Kompany, Vertonghen – Witsel, Fellaini – Mertens (60. Mirallas), de Bruyne, Hazard (111. Chadli) – Origi (91. Lukaku) – Trainer: Wilmots
USA: Howard – F. Johnson (32. Yedlin), Gonzalez, Besler, Beasley – J. Jones, Cameron – Zusi (72. Wondolowski), Bradley, Bedoya (105.+2 Green) – Dempsey – Trainer: Klinsmann

Schiedsrichter: Djamel Haimoudi (Algerien)
Stadion: Arena Fonte Nova, Salvador
Zuschauer: 51227

Gelbe Karten: Kompany – Cameron
Ballbesitz: 47% / 53%
Schüsse: 38 / 14
Torschüsse: 27 / 9
Fouls: 27 / 11
Gewonnene Zweikämpfe: 46% / 54%
Ecken: 19 / 4
Gehaltene Bälle: 5 / 18
Abseits: 2 / 0

Damit steht auch das letzte Viertelfinale fest. In diesem trifft Argentinien auf Belgien.

Tagged on:                             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.