So langsam aber sicher neigen wir uns dem Ende entgegen. Denn mit Sony und Nintendo haben am Dienstagmorgen bzw. Dienstagabend die letzten beiden großen Vertreter auf der E3 ihre Pressekonferenz abgehalten. Während Nintendo sich nur auf zwei Spiele konzentriert hat, bietet Sony direkt eine Pressekonferenz mit Liveorchester. Ähnlich wie auch schon bei Microsoft, ging es auch bei Sony Schlag um Schlag. So kamen am Ende viele neue spannende Neuankündigungen heraus.

Sony Pressekonferenz

Nach einer guten Pressekonferenz von Microsoft richteten alle ihren Blick auf die Pressekonferenz von Sony. Diese gaben im Vorfeld bekannt, dass eine Playstation Neo erscheinen soll, diese aber nicht auf der E3 zusehen sein würde. So blieb es auch am Ende. Trotzdem war die Pressekonferenz sehr gut. Denn Sony fing direkt mit den exklusiven Titeln God of War, Days Gone und The Last Guardian an. Besonders die ersten beiden Titel gefielen mir jedoch sehr gut. Ein weiterer großer Teil der Pressekonferenz nahm die Playstation VR ein. So soll zum Beispiel Resident Evil VII komplett in VR zu spielen sein. Gleiches gilt auch für Final Fantasy 15, welches bereits am 30. September 2016 erscheint. Für weitere Überraschungen sorgte Sony mit Death Stranding, welches von Hideo Kojima entwickelt wird, einem neuen Spider-Man-Spiel, welches nur für Playstation 4 erscheinen wird, und einem Remake aller Crash Bandicoot Teile. Zum Schluss der Pressekonferenz gab es noch weiteres Gameplay von Days Gone. Erwähnenswert ist noch, dass Sony ein ganzes Orchester vor Ort hatte, die live die Musik zu den Trailern spielte.

Nintendo Pressekonferenz

Zu guter Letzt durfte Nintendo die Bühne der E3 betreten. Im Hause Nintendo entschied man sich jedoch gegen eine Pressekonferenz und für eine Treehouse-Sendung. In dieser wurde lediglich Zelda: Breath of the Wild und Pokémon Sonne & Mond vorgestellt. Leider gab es keinerlei Hinweise auf die Nintendo NX. Zwar war dies im Vorfeld schon bekannt, aber Nintendo musste unbedingt nachlegen. Denn die aktuelle Konsole WiiU ist auf dem Markt praktisch nicht mehr relevant. Mit der Xbox One Scorpio und der Playstation Neo steht auch schon eine (fast) neue Konsolengeneration vor der Tür. Glaubt man den Gerüchten, soll die Nintendo NX so stark, wie die Xbox One sein, was bedeuten würde, das Nintendo im nächsten Jahr eine ganze Generation zurückhängt. Mit der Veranstaltung hätten sie wieder Marktanteile gewinnen können, haben es aber aktuell versäumt.

Tagged on:                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.